Taschenblumen, Doris Day + Geschmacksverirrung

Manchmal habe ich so Anwandlungen… Sowas wie die Wärmflasche und jetzt mit der Tasche. Da laufe ich von der Geschirrkammer in den Keller und zurück am Wohnzimmer vorbei und suche was passendes für die Blumen und sehe im Augenwinkel eine der (viel zu vielen kaum genutzen Flohmarktfundstück-) Taschen. Freude – farblich perfekt!


Ich find’s scheußlich, trutschig, kitschig, überdrapiert, doof! Warum ich’s dann zeige? Weil die Knipser im Kasten waren und das eben auch ma dazu gehört. Janz normale Geschmacksverirrungen. Habt Ihr nie? Wunderbar.

Die Schuldsuche. Schnell erledigt. Der Sessel. Vintage-Herz-Rhythmusstörungen und 5 € hat er mich gekostet. Ich liebe es wie er drinnen inmitten all dem kahlen coolen Weiß süffisant und stoisch einen Hauch Doris Day verbreitet. Im Sommer geht’s raus mit ihm auf den Balkon (frisch gemalert) und die Zeit der Pfingstrosen ist seine. Und ich liebe es nicht, wie er mich zu so ne Anwandlungen bringt. Aber was willste machen.

Die Tasche liegt wieder im Schrank. 
Liebe Grüße in die Freitagsblumenrunde beim Holunderblütchen!
Ein schönes Wochenende Euch!

Minza

Sessel – 2.Hand-Kaufhaus
Rosshaardecke als Tischdecke – Erbstück
Fell – 2.Hand-Kaufhaus,letztens
Weidenkranz – selbstgemacht von Peter
Tasche – Flohmarkt

10 Kommentare

  1. mehr mut zu geschmackverirrungen, kann ich da nur sagen! 🙂
    ich find's doch irgendwie cool. und das schöne: man kann es ja wieder weg räumen. wenn's ne tapete wäre, wär's was anderes.
    und die idee mit der tasche ist gut – das muss man sich einfach auch mal für ne tischdeko merken!
    happy weekend,
    wünscht die frau s.

  2. Frau darf sich auch mal verirren! Und schön, dass du es trotzdem zeigts.
    Die Tasche finde ich toll, aber eben nicht als Vase ;-)))
    Der Sessel ist ja ein wahres Schnäppchen. Gratulation! Ich mag das Muster darauf sehr!

    Kennst du eigentlich schon meine neue Sonntagsreihe: Sunday Inspiration?
    http://eclectichamilton.blogspot.de/2015/06/sunday-inspiration-no2.html
    Vielleicht hast du ja Lust diesen Sonntag mitzumachen? Würde mich sehr freuen!

    Greetings & Love
    Ines
    Blog: http://www.eclectichamilton.de
    Shop: http://www.eclectic-kleinod.de

  3. Also, ich mag`s. Und könnte mir Sessel und Handtaschenblumenvase auch gut im Flur vorstellen. Ist doch eine schöne Begrüßung. Mich würd`s beim Reinkommen schon erheitern :). Liebe Grüße, Sabine

  4. Auch das ist Leben und gehört auch dazu, solche Geschmacksverwirrungen.
    Das macht es doch gerade Interessant. So etwas ist mir lieber als *Deko Blogs* die alle gleich aussehen…
    Und warum nicht auch mal Blümchen in einer Tasche ;-D
    Liebe Wochenendgrüße sende
    Britta

  5. Ein bisschen Kitsch ist doch manchmal lustig und abwechslungsreich. Die Farbgestaltung rot-pink mag ich ab und an  auch in meinem weiß-blaugrau-schwarzem Einerlei.

  6. Hahaha, wirklich schrecklich! 😀 Aber das finde ich auch mal schön. Warum im Bloggerland immer nur Pastell oder Schwarz-weiß verbreiten. Gefällt mir ist eben auch Geschmackssache.
    Hab ein ganz großartiges Wochenende, liebste Grüße
    Eva

  7. Manchmal muss man trutschig sein, denn die wahre Trutschigkeit ist ja schon fast ausgestorben und so bringste hält mal Farbe, Brocante charmante mit in den Blumenfreitag. Außerdem passt dat ja nun mal am besten zum Sessel und ich glaub Doris würde sich in aller Trutschung dazu setzen 😉

  8. Hallo liebe Minza, dein Stillleben ist witzig und originell und das auf jeden Fall !!! Ich lasse ja Fotos oder auch ganze Serien mal gerne unter den Tisch fallen, wenn sie mir nicht gefallen und die ganze Arbeit war dann umsonst… Da bist du mutiger und das gefällt mir :-)) Vielen Dank für's Zeigen !!!
    Ganz herzliche Grüsse, helga (wie immer verspätet).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.