Streetart Köln-Ehrenfeld 2

Weiter geht’s, noch mehr Bilder, noch mehr Ehrenfeldliebe. Nach Teil 1 hier eine Auswahl aus dem Kölschen Mekka der Streetart im 2. Teil.

Und weil Mittwoch ist + ich Ehrenfeld mag -quatsch, liebe- + das Frollein auch, mitgemacht beim Mmi (Mittwochs mag ich) von Frollein Pfau! Da gibt’s heute ‘n schicken bösen Designschnickschnackgedöhns-Shoppingtipp! Puh… ich sag nur “Armreif” ♥.

Aber nu:

Uffjepasst und hingeguckt – vor der Kamera der Grinsefisch von El Pez oder Pez (ES, Barcelona), Venloerstraße, ikke am suchen und La Lumière de Loup am Auslöser. Typisch für Pez (spanisch, Fisch) ist das breite Grinsen, das er auch anderen seiner Charaktere und Tiere aufsetzt.
Diverse Künstler am Parkgürtel: Rakaposhii, Huami, Tuk, Tona, …
TUK (DE, Köln)

VAN RAY (DE, Düsseldorf), Parkgürtel
Decycle (DE, Düsseldorf), Parkgürtel
Einer meiner Lieblingskünstler unter den Streetartists. Ich finde seine Stencils und Paste-Ups einfach schön, mag die Prägnanz seiner Werke, humorig und kritisch zugleich. Ob der Businessman mit Strick
statt Krawatte (Down to business), das Rotkäppchen mit Sprühdosen im Körbchen (Little red bombing the hood), der Cowboy der auf der Börsenkurve reitet (Bulle oder Bär), der Fechter mit Pinsel statt Degen,  … I ♥
Huami (DE, Köln), Parkgürtel
VAN RAY (DE, Düsseldorf), Parkgürtel

TUK (DE, Köln), Parkgürtel

Alexandra Kisselkova (DE, Köln), Parkgürtel
Die liegende Frau entstand 2011 im Rahmen des CityLeaks Festivals. Die russische Künstlerin Alexandra Kisselkova (DJ ANGO) lebt seit 1999 als Fotografin, Autorin und freie Künstlerin in Köln.

TONA (DE, Hamburg), Parkgürtel

TONA (DE, Hamburg), Parkgürtel

TUK (DE, Köln), Parkgürtel

TONA (DE, Hamburg), Parkgürtel
TUK (DE, Köln), Parkgürtel

BÜZE Park an der Venloerstraße (BÜZE = Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V.)

L.E.T. ((Les Enfants Terribles) DE, Düsseldorf)
Venloer Straße / BÜZE Park
“I will never say what you want to hear” 
Seine Grundideen basieren auf Humor und Sozialkritik. Früher zeichnete er seine
Motive selbst, heute sucht er sich Bilder aus, variiert diese oder verändert ihre Aussage.

Herakut (DE, Frankfurt), Venloer Straße / BÜZE Park
“Ohne dich würde ich mich nicht trauen.”
Für das Künstlerduo Hera (Jasmin Saddiqui) und Akut (Falk Lehmann) hat künstlerisches Schaffen nur dort einen Sinn, wo Kunst
rar und mehr ist als Dekoration. Sie verstehen ihre Arbeiten als direkten
Umgang mit der Realität. Ich finde Ihre Kunstwerke unglaublich eindrucksvoll, sehr stark in ihrer Wirkung.

Grüner Weg (hinten rechts das KKT – Kölner Künstler Theater,
noch recht neu an der Stelle und sehr zu empfehlen für Groß und Klein)

Grüner Weg
Grüner Weg

Lichtstraße
(so eindrucksvoll, aber wieder unscharf → Leihknipse, ich übe)

Lichtstraße

Lichtstraße
aktuell die Baustelle von den Architekten Gruhl & Partner (die mit der Dacharchitektur, schon öfter hier und da erwähnt) ich bin gespannt!

Lichtstraße

Mr. Trash (DE, Köln), Lichtstraße
Mr. Trash (Christian Böhmer) verstrickt stilistische Elemente und
Themen aus verschiedenen Kunstepochen und erzeugt neue Querverbindungen
aus der Kunstgeschichte mit Themen der Gegenwart.

TIKA (CH, Zürich), Lichtstraße
Hundstage
“the sultry days of summer in a dog’s body
the starsign of sirius announcing fall
dog’s salvia dripping from canis major
touching the earth creating a fata morgana
the feet dipped into refreshing water”

Wayne Horse (NL, Amsterdam), Lichtstraße / Live Music Hall
Wayne Horse (Willehad Eilers) hatte Stipendien, ruhmreiche Ausstellungen und wurde zahlreich ausgezeichnet. Sein Spektrum reicht
von Film über Zeichnungen bis
hin zu Performance und Installation und zeichnet sich durch Humor, Spott
und Ironie aus. Statt in sich abgeschlossene Geschichten, schafft er
Situationen zu denen es ein offenes Vorher und Nachher gibt.

Und wie versprochen:

Mehr:
Street Art Cologne – Vernissage
Street Art Cologne – Belgisches Viertel
Street Art Cologne – Innenstadt 
Street Art Cologne – Ehrenfeld Teil 1

15 Kommentare

  1. Lustig…die kenne ich fast alle und fahre auf meinem Weg zum Job so oft an Ihnen vorbei. Wobei ich diesen Hund auf der Lichtstrasse echt mal suchen muss. Den hab ich noch nie gesehen. LG aus Ihrefeld, Nadine

  2. ach du machst mich ganz sehnsüchtig nach meiner alten Heimat! Danke für die interessanten Einblicke!
    gruß, (nicht mehr aus Ehrenfeld)
    r

  3. die sachertorte ist oberköstlich – vielen dank!!! ganz reizend, dass du daran gedacht hast.
    von deinen streetart-funden bin ich wie immer begeistert. zwei künstler haben es mir besonders angetan: der strick-um-den-hals-mann (hast du rotkäppchen mit den sprühdosen schon mal gezeigt??) von decycle und das mädchen mit hund von herakut. letzteres wirklich sehr anrührend und beeindruckend. woher weißt du bloß immer, welche künstlerInnen das sind??
    herzlichen gruß, mano

  4. Oh jaaaaa ich möchte bitte bitte eine Führung bei dir buchen!!! Das wäre toll. Magst du nicht mal sowas für uns Blogklüngler anbieten?!
    Das wäre so großartig!

    Allerliebste Grüße
    Jules

  5. Ein dickes MERCI für die Torte – seit ich das Original auf dem Kuchenteller hatte bin ich schwer verliebt.
    Heute ist es hier ein Heimspiel für mich – die Werke am Parkgürtel sind in greifbarer Nähe und begleiten mich fast täglich. Mein Herz blüht auf bei HERAKUT – wie gerne würde ich mal eine Deutschlandtour starten und alle Murals abklappern. Ich muss dringend mal meine Bilder vom Frühjahr aus dem Archiv kramen – da lauern noch ein paar feine HDR-Bilder vom Büze.
    Am Parkgürtel gibt´s übrigens noch viel freie Fläche – ideal für Jasmin und Falk. Das wäre was!

    Gute Nacht und liebste Grüße,
    Steffi

  6. ;-)!!!!!!!
    Virtuelle Sachertorten sind sooo yummie – vielen vielen Dank!
    Und auch DANKE, dass Du mich immer mit in meine alte Heimat nimmst und mir so zahlreiche schöne Dinge dort zeigst!
    Übrigens bin ich nächsten Monat zu einem Seminar in Köln … na, wie wär´s?

    Es knuddelt Dich hin und her,
    Steph

  7. Welch schöne Kunst und man muss nur die Augen aufmachen beim Spazieren gehen. Ich finde es total klasse, dass du immer die Künstler dazuschreibst und manchmal sogar Hintergrundinformationen.
    Hab ein wunderbares Wochenende, liebste Grüße
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.