Olympus Photography Playground in München

Ich war schon wieder da + es war wieder toll! Diesmal a bissl kleiner, aber nicht weniger spannend! In München, in der Katharina-von-Bora-Straße 8a, im alten Heizkraftwerk. In Köln hatte ich damals das Glück noch vor der Eröffnung alles ausprobieren zu können – Spökskes olé! Danach hörte ich von laaaaangen Warteschlangen. Und in München hatte ich schon wieder Glück! Ich habe keine Ahnung warum, aber ich bin wie sich das für ‘ne Kölsche (Imi) gehört um → 11:11 Uhr ← einfach so ohne Warten reingehuscht und hatte sämtliche Stationen fast für mich alleine. Änderte sich dann zum Glück ein, zwei Stunden später.


Die interaktive Ausstellung des Olympus Photography Playground findet noch bis zum 20. September statt (also schnellll), der Eintritt ist frei, Du bekommst am Eingang eine Knipse und spielst Dich mit Ihr durch verschiedene Stationen und zum Schluss gibste die Kamera ab (schade) und nimmst die SD-Karte mit Deinen Fotos mit (super).

Numen – For Use / Tape

Maser

Ich war ja diesmal alleine da. Mit mehreren Leuten unterwegs lassen sich besser Faxen machen, aber die jungen Damen die Tipps zu den Kamerafunktionen geben, haben die nicht vorhandene Begleitung bestens ersetzt.
A2Arquitectos – Magic Kaleidoscope
Erik Olofson – White Noise

Ausgelassen habe ich diesmal das Photopainting und dann gab es noch eine Portrait-Ecke, aber das war mir nix, zerzaust nach vier Stunden Marsch quer durch die Stadt bei anne 30° war mir eher nach Wellness & Spa. 
Also: Ihr Lieben aus München und Umgebung (liest da eigentlich jemand mein Blögchen?), na auf jeden Fall, jeder der kann – H I N !

Liebe Grüße 🙂 Maren



7 Kommentare

  1. Danke für diesen grandiosen Tipp, doch leider bin ich erst am20. Abends wieder zurück, doch ich versuche morgen ein oder Zwei Mitmachmuseen zu besuchen, wäre doch gelacht wenn dort nicht auch ein paar schöne Bilder zusammenkommen. LG Sanne

  2. Da muss ich mir hier die Highlights aus München ansehen, nasowas! Ich bekomme nichts mehr mit! Ein wenig Zeit bleibt mir ja noch, Deine Fotos machen auf jeden Fall Lust, toll, toll, toll!
    Liebe Grüße
    Cora

    • Liebe Cora, ich habe tatsächlich nicht auf dem Schirm wer woher kommt merke ich gerade… irgendwie sind mir alle so nah, also auch Du, so über dem Klapprechner vor mir! 😉 Wenn Du hingehst, wünsche ich Dir viel viel Spaß! Liebe Grüße!

  3. leider liessen sich meine Kollegen diesmal nicht überzeugen und ich durfte nur den Fremdenführer spielen, bis sie zu einem Markt shoppen wollten…. denn das ist nicht mein Ding und in Korea auch eher kein Schnäppchen ausser man weiss genau was man möchte ….
    Doch ich gebe nicht auf und hoffe auf den nächsten Seoulumlauf….
    LG Sanne

  4. Ohh wie schön!
    Den Playground durfte ich damals in Köln besuchen und fand ihn schon super spannend. Wie es aussieht wechseln sie auch regelmäßig die Exponate. Ich muss da also unbedingt wieder hin! 🙂
    Liebe Grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.