Impuls

Wohin? So viele von Euch bloggen täglich oder fast und ich staune! Es macht Spaß in den Rhythmen die sich von selbst entwickeln mit zu schwimmen. Aber ich komme gerade nicht mit, geschweige denn mit dem Kommentieren der vielen faszinierenden Eindrücke die ich finde.
.. . Impuls Disziplin Sinn Eustress Disstress Ziel Erleben Teilen . ..
Meine Posts für gestern und den FFF heute sind vorbereitet, aber gerade ist etwas anderes dran. Deshalb heute ein Blumengruß zwischendurch, zwischen ein paar Tagen Stillstand hier und Weitergehen draußen!

Ich besuche Euch lesend und komme wieder!
🙂 Herzliche Grüße . Minza 

17 Kommentare

  1. Seelenfenster-von Zeit zu Zeit sich zurückziehen in das Haus unserer Seele, schweigen, ausruhen, ganz für sich sein.
    Die Seelenfenster vom Staub des Alltags befreien, an verschlossenen
    Türen rütteln, sich selber auf den Grund gehen.
    Und dann hinaus treten in die Sonne: Da bin ich wieder!
    (Verfasser unbekannt )

    Liebe Grüße
    Steffi

  2. manchmal ist ein bisschen tReiben lassen gut.
    die pause auf deR wolldecke mit picknickgut und den liebsten analogen sollte jedoch nie veRachtet weRden!!
    heRzlich. käthe.

  3. ich kann dich sehr gut verstehen.
    manchmal ist es bei mir wie so ein flow und dann ist gar nichts da… anfan gder woche noc hwar groß und jetzt stille. bis morgen zum samstagskaffee. leider ohne dich, aber in gedanken habe ich auch dich dabei.
    liebe ninjassiebengrüße

  4. "…es ist was anderes dran…" Liebe Minza, das schreibe ich mir jetzt ganz groß in meinen Blick. Das inspiriert mich sehr, gibt mir Trost und Halt, wenn ich an die kommenden Wochen denke. Ein Knäuelmix aus Zeitmangel und Zuviel-tun-zu-wollen. Ich möchte das gelassen sagen können: "Es ist was anderes dran." So gut! Und Danke für die Blumen. Herzlichste Grüße, Anette

  5. vielen Dank für die Blumen…vielen Dank wie lieb von dir…;)) auch von mir Zustimmung und Verständnis pur…hab es ganz ganz fein, liebe minza !!!

  6. Liebe Minza, so geht's mir auch. Weniger Zeit für die eigenen und für andere Posts, als ich brauche. Genieß das Wochenende, ich freu mich, wenn Du wieder da bist!
    Liebe Grüße
    Sonja

  7. Liebste Minza, Kraft und Energie um deinen eigenen Rhythmus zu finden und das analoge Leben auch vollkommen zu leben, sende ich dir inklusive ein paar entspannender ☼-Strahlen…Lass dich treiben!

  8. Och, auch mal so und so. Wenn´s nichts gibt, gibt´s keinen Post. Wenn doch und Zeit (und Lust) da ist, wird geschrieben. Alles entspannt. "Minza will … keinen Stress" :-).
    Und das ist gut so!

    Ganz herzlichst,
    Steph

  9. Versteh' Dich ganz genau…meinen Blog hatte ich über ein Jahr "stillgelegt"…und bin jetzt seit gut einem Monat beim
    "wiederbeleben"…und merke wieviel Zeit und mehr Dinge, die es kostet…
    Bin auch immer total geflasht von Euch allen,wie ihr das macht…
    Du machst das schon…immer mit der Ruhe !!!

  10. Manchmal muss man den blog einfach blog sein lassen… Es soll ja Freude machen und nicht in Stress ausarten. Manchmal sind die Prioritäten eben andere und dann ist bei mir auch mal 1, 2, 6 Wochen Pause.
    Herzlichste Grüße ins Wochenende! 🙂

  11. hallo meine aller liebste Minzaaaaa ♥

    ich bin wieder im Landeeeee….
    und das nach sage und schreibe äääh, wie viele Wochen ohne Computer?
    Wie konnte ich das nur aushalten ?!?!?!?

    liebe, liebe Grüße an Dich
    Deine Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.