Geschenke, Geschenke, Geschenke

…und was habe ich vergessen??? Fotos von meinen mit Liebe gemachten Geschenkverpackungen für meine Lieben zu knipsen. Es ist nicht schwer zu erraten: Es hielt sich in wiederverwendetem Schwarz-weiß.

Hier ein bisschen was von meinen Lieben für mich. Mich = glücklich! Neues zum Lesen, Selbstgemachtes für die Füß, Gebrauchtes für daheim und etwas lang gewünschtes fürs Handgelenk. Das Schönste, unknipsbar: Statt Party, Weihnachtsabend mit den liebsten Freundinnen.
Und Ihr so?
Liebe Grüße . Maren

 

 

 

 

 

 

 

 

8 Kommentare

  1. Wunderbare Geschenke und und ganz toll in Scene gesetzt!
    Verrätst Du mir wie Du das mit den Fotos machst? Irgendwie werde ich im Netz nicht so richtig fündig 🙁
    Ganz viele liebe Grüße und komm gut ins neue Jahr 2013!!!!
    LG Sanne

  2. 🙂

    Liebe Sanne, meinst Du, dass die Fotos schwarz-weiß sind und ein Teil farbig? Ich mache es in Photoshop so: Foto kopieren und in zwei Layern übereinander legen. Beim oberen Foto die Farbsättigung verringern und den Part der farbig sein soll wegradieren, so blickt man quasi auf das untere farbige Bild. Ebenen auf den Hintergrund reduzieren, fertig.

    Liebe Grüße!

  3. Ja genau das meinte ich! Doch da muss wohl nochmal in eine Fotoshopschule gehen 😉 denn das ist für die Sanne noch zu hoch…
    LG Sanne

  4. haha liebe minza,
    du bist gut,
    wenn der peter den roten (?) chanel lippenstift auf seinem buchen sehen würde..
    oh weh!! 😉
    ___

    tine

  5. Tine, ROT, natürlich!!! Da muss das Peterle durch! 😉
    Anja → Reicht für's ganze Jahr??? Tssss, nö!!! Soeben habe ich mich selbst beschenkt. 🙂

    Liebe Grüße!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.