Dreiknick

Ich bin begeistert von dem Dreiknick, den Formen die dadurch entstehen, die Materialien die verschiedenste Anwendungen zulassen: Die Schuhe da unten habe ich probiert. Keine Zwischengrößen. Passten nicht. Grmpf! Mit der Paper Vase Cover gibt’s kein Größenproblem, dafür verschiedene Lösungen (letzten Freitag gezeigt). Und dann gibt’s so viel mehr Tolles !↓↓ 
Mitgemacht beim Mmi vom Frollein Pfau!
( Ich schreibe ein Dreieck, yay! )

Leeve Jröß ▼∆► Minza

(Quelle: Link unterm Bild
via Pinterest)

V

PulloverStrukturTasche
TascheTeppich
Tasche – Vase
SchuheFaltungTasche
AkustikelementFassade
LampeSchal
StuhlFassade
Möbel
VorhangFassadeArchitektur

8 Kommentare

  1. ganz mein ding, eine schöne sammlung. mir spinnt dazu auch schon länger ein projekt im kopf herum. es fehlt nur gerade so sehr an zeit. liebe grüße, wiebke

  2. Das Dreieck – ein Wunder der Statik und Form. Das Licht spielt mit den kleinen Flächen gibt Volumen, Raum. So inspirierend, besonders die Lampe und der Schal gefallen mir sehr. Lieben Gruß zu dir Iris

  3. Hallöchen Minza,

    tolle Bilder ♥♥ vor allen Dingen dieser Pulli ist witzig…
    ich habe mich auch schon an das Falten heran gemacht aber irgend wie hat es nicht so 100% geklappt…denn dazu brauch man ja NERVEN! ;o)

    Liebe Grüße an Dich ;o)

  4. Der Dreiknick wirkt auf mich so inspirierend und gleichzeitig beruhigend..ein GLeichklang der Aufwirbeln kann..Die Furniertasche wurde sofort ins Auge gefasst 😉
    Macht et jut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.