Die verlassene Halbinsel Wustrow bei Rerik | Ostsee

So, ich und die Ostsee. Es ging weiter mit unserem Kennenlernen. Nach dem Timmendorfer Strand und dem Brodtener Steilufer im Juni ging es Ende August wieder ans Meer und weiter gen Osten. Diesmal nicht alleine unterwegs, urlaubten wir uns von der schön mittig in Meerweite gelegenen Ferienwohnung aus die Küste entlang; von Wismar über Rerik, nach Kühlungsborn, weiter nach Heiligendamm, Nienhagen, Bad Doberan, Warnemünde und wieder landeinwärts nach Rostock. Ich schnacke nicht lang rum, es gibt viel zu sagen, in Wort und Bild, ich beginne mit einem Lieblingsort von acht, raus damit!

Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer

Rerik + die verlassene Insel

Von
Wismar ca. 35 km entfernt, liegt am nördlichen Ende des Salzhaffs die Ortschaft Rerik, ehemals Alt Gaarz. Direkt am Meer mit
Hafen und schönem Strand. Der Hafen ist bezaubernd. Im ruhigen Wasser spiegeln sich die Segelboote und die Babyschwäne ziehen ihre Kreise. Nur wenige Futter- und Touristen-Buden säumen den Weg zum Strand (Textil-, Hundestrand, FKK), alles schön beschaulich. Der Blick durch die Dünenlandschaft auf’s Meer ist wie gemalt.

 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer
 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer
 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer
 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer
 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer
 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer

Auch hier führt ein breiter Steg weit ins Meer, der Wind weht durch die Haare der Blick wandert die weite Küstenlandschaft entlang. Und da isse! Die Halbinsel Wüstrow, ca. 10 km² groß, gehört zu Rerik und ist so anders. Neugierig geworden durch ein Foto bei Pinterest, war einige Texte und Videos später klar, da muss ich hin! 

Nach dem langen schmalen Hals mit Strand und Gebüsch sehen wir zu Beginn der Halbinsel die Häuser des ‘Geisterdorfs’ und die fortlaufende Landspitze fällt mit weichem Hügelgrün auf
schroffer Steilküste ins Meer.

Am Strand entlang nähern wir uns der Insel bis der Zaun uns bremst. 

 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer
 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer

Hinter der Absperrung blicken uns die dunklen Fenster der Gebäude stumm entgegen. Leben ausgeknipst, Fassaden und
Dächer in dürftigem verblasstem Rot halten in der Not zusammen was längst
verloren ist. Die Wolken sind an diesem Tag theatralisch aufgebläht
in allen Schattierungen, die strahlend schöne Sonne verwirrt das
verwaiste Szenario. Deshalb schraube ich bei der Fotodurchsicht ein
bisschen am Farbregler und entziehe der Landschaft das satte
Grün, den blauen Himmel, den hellen sanften Sandstrand und nähere
mich dem was Anblick und Geschichte erzählen.

 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer

 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer
 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer

Landwirtschaftlich
betriebene Gutshöfe mit Wiesen und Feldern wurden 1932 an die
Reichswehr verkauft. Binnen weniger Jahre entstand unter den
Nationalsozialisten die größte Flak-Atellerie-Schule mit Kasernen-,
und Wirtschaftsgebäuden, Ein- und Mehrfamilienhäusern nach dem Architekturprinzip der Gartenstadt. Nach dem Krieg wurde das Areal
kampflos an die sowjetischen Streitkräfte übergeben. Die Rote Armee
übernahm die Halbinsel und schottete sie zur Außenwelt komplett ab. Mit dem
Ende der DDR um 1989 wurde die Abschottung
gelockert. 1993 verließen die letzten Soldaten den
Militärstützpunkt und hinterließen Sprengstoffe, Öl, etc.. 1998 wurde das
Gebiet entgegen dem Willen der Bewohner Reriks an einen
Privatinvestor verkauft. Dieser hatte Großes vor; Hotels, luxuriöse Ferien- und Eigentumswohnungen, Golfplatz, Reiterhof und ein Yachthafen sollten entstehen. Die Reriker waren mit der zu erwartenden
Verkehrsbelastung nicht einverstanden, das Projekt kippte und der
Investor reagierte mit vollständigem Zugangsverbot. Dieses gilt bis
heute. Die Natur nutzt die Zeit für sich und erobert die Flächen
mit wertvoller Busch- und Waldlandschaft. Salzwiesen, Schilfgürtel und Dünen säumen das Ufer, 90 teils seltene Vogelarten, blonde Wildschweine und Mufflons siedelten sich an.

 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer
 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer
 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer

Zwischen düster und verstörend schön bilden sich unmittelbar Film- und Fotosequenzen vor meinem inneren Auge. Versöhnlich oder nur tarnend, die Schönheit der Natur. Nebenan das beschauliche Treiben im Ort, wo das Leben im Idyll an unserem Urlaubstag sanft und freundlich dahin plätschert. Welch ein Kontrast! Malerisch der Anblick, oder?

Liebe Grüße . Maren

 Halbinsel Wustrow, Rerik, Ostsee, Reisen in Deutschland, Urlaub in Deutschland, Tag am Meer, verlassene Orte, lost places, Mecklenburg-Vorpommern, Minza will Sommer

2 Kommentare

  1. Pingback: Ostsee | von Wismar bis Rostock, vorbei an Bad Doberan und zum Tee nach Warnemünde - MINZA WILL SOMMER

  2. Pingback: Die Ostsee und ihre Geister | zwischen Heiligendamm und dem Gespensterwald - MINZA WILL SOMMER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.