Die mobile Wand [DIY]

In letzter Zeit sehe ich immer häufiger, z.B. hier, mobile Wände an die Regale, Bildleisten, Kleiderhaken oder Spiegel angebracht sind. Ich finde das ist eine groooßartige Idee!

Ihr kennt meine mobile Wand!? 😉

Die mobile Wand, DIY Regalwand, Upcycling Holzplatte, Türblatt wiederverwenden, selber Möbel bauen, Regal Idee, flexible Regallösung

Die mobile Wand ist eine gute Antwort auf das Bedürfnis nach Minimalismus und immerwährender Lust auf Veränderung.

Ich konnte mich damals nicht entscheiden, wo ich mein geschenkt bekommenes neues String-Regal aufhängen sollte; am Bett oder doch im Wohnzimmer neben der Couch oder hinter dem Sessel mit Klemmlampe oder vielleicht am Esstisch oder mit Bürobedarf am Tisch? “Not” macht erfinderisch!

Die mobile Wand, DIY Regalwand, Upcycling Holzplatte, Türblatt wiederverwenden, selber Möbel bauen, Regal Idee, flexible Regallösung, weißer Boden, Dekorieren mit Pflanzen

Und da stand an der Wand das gestreifte Holzstück (hier noch zu sehen), das mir in uni-mattschwarz zum Studienabschluss noch als Tischplatte für meine Arbeiten diente. Die mittlerweile gestreifte Platte umgedreht (falls mir mal wieder nach Streifen ist), ein bisschen Farbe und eine Stunde später war meine Wanderwand geboren, vergessen ein Blog-DIY draus zu machen und noch mal zwei Jahre später sehe ich sie bei Pinterest. Eine gute Idee hat selten einer allein, z.B. hier. 😉 Superschöne Variante, oder!?

Du brauchst:
– eine Holzplatte aus z.B. MDF, zugeschnitten im Baumarkt
– wahlweise ein Türblatt, eine alte Tischplatte
– (Tafel-) Farbe und Farbrolle oder Pinsel / Sprühlack, hier: Farbe mit Pinsel 
– Schrauben, Schraubendreher, Bleistift für Markierungen und ein Metermaß
– Regal, Bilderleisten, Spiegel, Bilder, Haken, Körbe, Lampen … + noch ein tolles Beispiel

So geht’s:
– Platte streichen und trocknen lassen
– Platte auf den Boden legen
– Maße des Regals nehmen
– mit dem Bleistift die Schraublöcher auf die Platte übertragen
– Regal an den Markierungen an die Platte schrauben
– Wand aufstellen und dekorieren

Seitdem wandert sie von Raum zu Raum und wechselt stets die Lampen und Pflanzen. Im Schlafzimmer mag ich sie am liebsten … Vielleicht bauche ich noch eine!?

Liebe Grüße . Maren

P.S. Mehr Inspiration zum DIY Möbel- und Dekobau gibt’s hier

Die mobile Wand, DIY Regalwand, Upcycling Holzplatte, Spiegelwand, unterschiedlich große Spiegel, weißer Estrichboden, Türblatt wiederverwenden, selber Möbel bauen, Regal Idee, flexible Regallösung

Die mobile Wand, DIY Regalwand, Upcycling Holzplatte, Türblatt wiederverwenden, selber Möbel bauen, Regal Idee, flexible Regallösung

Die mobile Wand, DIY Regalwand, Upcycling Holzplatte, Türblatt wiederverwenden, selber Möbel bauen, Regal Idee, flexible Regallösung

Die mobile Wand, DIY Regalwand, Upcycling Holzplatte, Türblatt wiederverwenden, selber Möbel bauen, Regal Idee, flexible Regallösung

7 Kommentare

  1. Pingback: Die reversible Küchenrückwand | Lösung für hässliche Fliesenspiegel in der Mietwohnung [DIY] – MINZA WILL SOMMER

  2. Wanddeko und Dekowand zugleich 😉 Sehr stilvoll! Ich wechsle meine Dekorationen auch immer wieder, daher hab ich zu Hause Bilderleisten, mit denen ich meine Wandbilder, Poster und kleine Pflanzen arrangiert habe. Eine mobile Wand habe ich aber noch nicht…

  3. Sehr cool 🙂
    Wird die Wand dann an die echte Wand angelehnt oder wie verhinderst du dass sie umfällt und falls ja- ist das Regal dann nicht schief?

    • Minza will Sommer

      Hallo Inga, ja, das Regal ist leicht schief, also eine Kugel würde nach hinten kullern. Durch das Gewicht liegt sie sicher an der Wand, aber wenn ich große Hunde oder tobende Kinder hätte… würde ich sie an der Wand fixieren. LG 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.