Der Zwischenstuhl

Zwischen den Stühlen zu stehen, passt nicht zu ihm, er ist ein Solist! Mehr Freiraum als ich bieten kann, würde ihm gut stehen. Weitergeben wollte ich ihn schon und bringe es nicht fertig. Ich habe gegeben, wollte nichts und habe ihn bekommen – ein wundersamer Weg der Zusammenkunft. Gerade steht er im Flur, zwischen Wohnzimmer und Küche, zwischen Bad und Gartenzimmer. Zwischendurch wird dort Platz genommen zum Anziehen der Schuhe und in der Zwischenzeit ist er einfach nur schön, mit Schal drauf oder Schuhen drunter oder ohne alles, solo.

Mein Held ↓ Und mehr Helden gibt’s bei roboti liebt!

Liebe Grüße,
eifrig arbeitsreiche und betrübt blogpostarme Minza,
“zwischen den Stühlen”.

15 Kommentare

  1. dann wünsch ich dir, dass die arbeitsreiche Zeit bald ein Ende hat und du genügend Muse hast, auf diesem wunderbaren Solisten auch mal etwas länger zu verweilen… sei liebst gegrüßt von Uli – der Kramerin

  2. Oh, wunderbar anzuschauen ist dein Held. Ein wenig traurig sieht er aus, in seiner Solistenrolle, aber hergeben würde ich ihn auch nicht ;-). Vielleicht findet sich ein fester Partner für ihn, drunter, drauf, drüber oder neben… ? Liebe Grüße, Sabine

  3. Minza du Sonnenstrahl am trübsten Himmel, zauberst dem Solisten einen Auftritt par excellence! Auf ihm zu verweilen gönne ich dir sehr und wünsche ihm immer eine Handbreit Chuck unter der Sitzfläche 😉 ☼

  4. Ich finde, er macht sich ganz wunderbar genau dort! Hoffe, die arbeitsreiche Woche fliegt schnell vorüber und lässt dich bald durchatmen!
    Liebe Grüße!

  5. auch ich zwischen den stühlen. dein held ist wunderschön und würde auch bei uns ein wahres solistenleben führen. so schön!

  6. Ohh, ich hoffe dass sich der Zustand "zwischen den Stühlen" alsbald beheben lässt und Du ganz und richtig auf diesem hübschen Kerl Platz nehmen kannst. 🙂
    Liebe Grüße, Daniela

  7. ich mag allein seinen namen schon. und seine proportionen sind einfach herrlich schön. unbetrübtes zwischensitzen dir!
    liebe grüße von ulma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.